Historie

Ursprünglich gab es in Hermannstein und Blasbach jeweils einen eigenständigen SPD Ortsverein. Die SPD Hermannstein ist mindestens 100 Jahre alt. Das genaue Gründungsdatum ist schwierig zu ermitteln, da wegen der Verfolgung der Sozialdemokraten durch die Nazis viele Unterlagen vernichtet wurden.

Im Zuge der hessischen Gebietsreform wurde Blasbach am 31.12.1971 auf freiwilliger Basis Ortsteil von Hermannstein. Gleichzeitig wurde ein gemeinsamer Ortsverein gegründet.

Hermannstein gehörte schon immer zu den Hochburgen der SPD. Selbst bei der letzten Wahl im Kaiserreich 1912 errangen die Sozialdemokraten 52 % der Stimmen. Seit dem Ende des zweiten Weltkriegs ist die SPD sowohl in Hermannstein als auch in Blasbach die politisch dominierende Kraft vor Ort.

Bis zur Eingemeindung in die Stadt Lahn am 01.01.1977 stellte die SPD stets den Bürgermeister von Hermannstein. Bürgermeister Philipp Schubert war vom 09.04.1960 bis zu seinem Tod am 05.01.1965 Landrat des Altkreises Wetzlar. Bruno Richter war 12 Jahre Kreistagsvorsitzender. Willi Lemp war 18 Jahre lang Ortsvorsteher, Waldemar Kleber ist es bereits seit 1996.

Bei der Wahl zum Ortsbeirat in Hermannstein am
27. März 2011 ergab sich folgende Sitzverteilung:


In Blasbach wurde so gewählt:

Links

www.spd.de
SPD Deutschland

www.spd-hessen.de
SPD Hessen

www.spdhessensued.de
SPD Hessen-Süd

www.spdldk.de
SPD Lahn-Dill

www.spd-wetzlar.de
SPD Wetzlar